TYPO3 Upgrade Hero-Image

TYPO3 Upgrade auf die aktuelle LTS-Version
Systemanalyse, Beratung und Durchführung des TYPO3 Upgrades

Die TYPO3 LTS-Versionen

Unternehmen und Institute, die TYPO3 im professionellen Umfeld als Enterprise-CMS (ECMS) einsetzen, benötigen Investitionssicherheit. Daher setzen wir als Agentur bei Relaunch und Upgrade-Projekten nur stabile Long-Term-Support Versionen (LTS) ein. Diese werden für mindestens 3 Jahre von offizieller Seite aus mit Sicherheits- und Wartungsupdates versorgt. Securitypatches schließen zeitnah neuentdeckte Sicherheitslücken. So ist gewährleistet, dass die aktuelle Website mindestens 3 Jahre durchgehend betrieben werden kann.

Aktuell sind die folgenden LTS-Versionen aktiv im Einsatz und werden von offizieller Seite aus supported:

Warum sind TYPO3 Upgrades nötig?

Nach Ablauf des Supports einer LTS-Version werden keine Fehler und Sicherheitslücken mehr von offizieller Seite behoben. Ihre Webseite ist in einem solchen Fall schlichtweg unsicher und kann dadurch leichter gehackt werden oder kann durch eine Browserinkompatibilität nicht mehr in modernen Browsern ausgegeben werden. Bei Ihnen steht bald ein TYPO3 Upgrade an? Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Version und planen gemeinsam mit Ihnen Ihr nächstes Upgrade!

Jetzt kontaktieren!

Das TYPO3 Upgrade

Planen Sie ein reines Upgrade der auf Ihrer Seite verwendeten TYPO3 Version, ohne das Design anzupassen, so spricht man von einem TYPO3 Upgrade

Das TYPO3 Upgrade umfasst die Erneuerung Ihrer Webseite auf rein technischer Basis. Im Grunde genommen wird im Rahmen eines TYPO3 Upgrades der zugrundeliegende Core auf die gewünschte Version hochgezogen und die eingesetzten Extensions ebenfalls aktualisiert. 

Durch den regelmäßigen Releasezyklus der TYPO3 Versionen, ist in der Regel alle 3 Jahre ein TYPO3 Upgrade auf die jeweils höhere Version nötig. In gesonderten Fällen kann der Relaunch durch einen Extended Long Term Support um ein weiteres Jahr verlängert werden. Hierbei sollte allerdings beachtet werden: Je größer der Versionssprung, desto größer der Aufwand.

Der Relaunch

Sie möchten das Upgrade Ihrer TYPO3 Version mit einem Redesign Ihrer Webseite verbinden? Dann spricht man von einem Relaunch. Grundsätzlich bedeutet das Wort Relaunch "Wiedereinführung auf dem Markt" und kommt aus der Produktentwicklung sowie den dazugehörigen Produktlebenszyklen. 

Spricht man also von einem Webseiten-Relaunch, so ist in der Regel die Neugestaltung der Webseite und ihrer Inhalte gemeint. Im Zuge eines Relaunches wird i.d.R ein neues, meist auch benutzerfreundlicheres Layout gestaltet, sowie sämtliche Contents überarbeitet und aktualisiert. 

Ein Relaunch bietet zudem die optimale Gelegenheit für On- und Off-Page Optimierungsmöglichkeiten. 
 

Roadmap TYPO3 Versionen

Wie läuft ein TYPO3 Upgrade ab?

1. Bestandsaufnahme der alten Installation 

Bevor mit dem Upgrade begonnen werden kann, ist es notwendig, sich die bestehende Installation detailliert anzuschauen. Neben Informationen über die aktuell verwendete TYPO3 Version werden auch Informationen über eingesetzte Extensions, spezielle Frames etc. gesammelt festgehalten, um den Umfang des Upgrades abschätzen zu können.
 

2. Festlegung der notwendigen Upgradeschritte 

Nach der erfolgreichen Bestandsaufnahme werden die für das Upgrade benötigten Upgradeschritte festgelegt. Diese Upgradeschritte variieren von Projekt zu Projekt: Werden in der TYPO3 Installation eigens entwickelte Extensions eingesetzt, so muss deren Kompatibilität beispielsweise als erstes sichergestellt werden. Im Anschluss würde dann ein Klon-System auf Basis des upgegradeten Cores erstellt. 

 

3. Erstellung eines separaten Klon-Systems 

Das TYPO3 Upgrade wird – zumindest bei uns – nicht direkt am Livesystem durchgeführt. Für den Upgradeprozess wird ein Klon-System erstellt; eine Kopie des aktuellen Produktivsystems, auf Basis der neuen TYPO3 Version. Die Arbeiten im Rahmen des Upgrades beeinflussen Ihre Webseite dementsprechend in keinster Weise. Nach erfolgreichem Abschluss des TYPO3 Upgrades und aller nachgelagerten Arbeiten wird das Produktivsystem gegen das Livesystem ausgetauscht.
 

4. Durchführung der Upgradeschritte 

Nachdem das Klon-System auf Basis des neuen Cores aufgesetzt wurde, werden der Reihe nach die übrigen Updateschritte durchgeführt. 
 

5. Durchführung nachträglicher Anpassungen 

Nach der erfolgreichen Durchführung des Upgrades ist es meist nicht nur sinnvoll, sondern sogar notwendig bestimmte Anpassungen durchzuführen. Diese Anpassungen können von sowohl von redaktioneller als auch von layouttechnischer Natur sein. 

Die aktuellen LTS-Versionen

TYPO3 7.6 ELTS

Version CMS 7.6 LTS wurde im November 2015 veröffentlicht und wird von offizieller Seite bis einschließlich November 2018 mit Updates versorgt. Im Rahmen von TYPO3 7.6 LTS wurde das gesamte Backend User Interface überarbeitet und von Grund auf modernisiert. Das Backend strahlt in einem neuen, modernen Design mit Icons im "Tile Style". Durch diese Anpassungen wurde nicht nur das Look & Feel, sondern auch die intuitive Bedienbarkeit des Backends verbessert. 

Des Weiteren wurde eine Vielzahl neuer Editor-Features ergänzt, um den Redakteuren die tagtägliche Arbeit mit dem System zu vereinfachen. Nicht umsonst ist Version 7.6 eine der beliebtesten TYPO3 Versionen.

Mehr zu TYPO3 7.6 ELTS

 

TYPO3 8.7 LTS

Seit dem 04. April 2017 gibt es mit TYPO3 8.7 eine neue TYPO3 Version mit Langzeit-Support, die bis mindestens März 2020 weiterentwickelt und mit Updates versorgt wird. Das Upgrade auf Version 8.7 beinhaltet einige größere Anpassungen, da sich einige grundlegende Technologien geändert haben. Des Weiteren wird für den Betrieb einer 8.7-er Installation mindestens PHP 7 benötigt, was wiederum einen Performance-Boost um bis zu 40% ermöglicht. 

Zudem wurden durch die Umstellung auf den CKEditor, die Umstellung auf ein responsives Backend sowie durch die Integration neuer Bildbearbeitungstools weitere hilfreiche Redaktionsfeatures ergänzt, die den Arbeitsalltag erleichtern.

Mehr zu TYPO3 8.7 LTS

 

TYPO3 9.5 LTS

Am 02. Oktober 2018 wurde nach 1,5 jähriger Entwicklungszeit die neue TYPO3 LTS-Version 9.5 veröffentlicht. TYPO3 9.5 LTS enthält mehr als 100 neue Features – ein Großteil davon fokussiert sich auf den Bereich Out-of-the-box SEO. Grundlegend ist es das Ziel, einen Großteil der über Extensions erhältlichen Features in den Core zu implementieren und damit ein All-in-one CMS zu schaffen. Zudem ist eine grundsätzliche DSGVO-Kompatibilität geschaffen worden, die beispielsweise das automatische Löschen von IP-Adressen sowie deren Anonymisierung ermöglicht. 

TYPO3 Version 9.5 wird bis mindestens Oktober 2021 mit Sicherheits- und Wartungsupdates versorgt werden. 

Mehr zu TYPO3 9.5 LTS