Upgrade auf die neue TYPO3 Version TYPO3 v8 LTS
Der Supportzeitraum für 6.2 ELTS und 7.6 LTS endet 2018.

Über die Jahre hat sich TYPO3 als Enterprise Content Management System (ECMS) deutlich von anderen Content Management Systemen – beispielsweise WordPress, Joomla oder Drupal – abgesetzt. Seit das Content Management System TYPO3 in den Jahren 2001 / 2002 im kommerziellen Bereich konkurrenzfähig wurde, setzt Marketing Factory dieses CMS in internen wie externen Projekten ein. Dabei nutzt Marketing Factory im Regelbetrieb ausschließlich LTS-Versionen (Long-Term-Support = Langzeit-Support), da diese speziell für den reibungslosen Betrieb im Enterprise-Umfeld gewartet werden und somit eine höhere Stabilität besitzen. 

Während der Support-Zeitraum für reguläre Releases ein Jahr beträgt, werden LTS-Versionen mindestens drei Jahre lang von den TYPO3 Entwicklern weiterentwickelt und regelmäßig mit Updates versorgt. Dieser Support beinhaltet die Behebung von Sicherheitslücken und technischen Fehlern und bietet zudem Stabilität und Verlässlichkeit.

Für Version 6.2 LTS wurde seitens der TYPO3 GmbH ein verlängerter Langzeit-Support (Extendend Long-Term-Support, kurz: ELTS) angeboten, wahlweise für ein oder zwei Jahre. Der verlängerte Support für die Dauer von einem Jahr endet im März 2018. Des Weiteren endet der reguläre Support für Version 7.6 LTS im November 2018.

Roadmap TYPO3 Versionen

Websites, die auf Version 6.2 ELTS oder auf Version 7.6 LTS laufen, sollten auf eine neuere Version mit Langzeit-Support umgestellt werden – Version 6.2 ELTS bis spätestens Mitte Q1 2018 und Version 7.6 LTS bis spätestens Ende Q3 2018.

Seit dem 04. April 2017 gibt es mit „TYPO3 v8 LTS“ (Version 8.7) eine neue TYPO3 Version mit Langzeit-Support, die bis mindestens März 2020 weiterentwickelt und mit Updates versorgt wird.

Neue Features in TYPO3 v8 LTS

  • Steigerung der Performance und Ladezeiten von Back- und Frontend durch den Einsatz von PHP 7:
    Erwarteter Performance-Boost von bis zu 40% im Vergleich zu TYPO3 Version 7.
  • Neue Schnittstelle „Doctrine DBAL“ für die Anbindung und Verwendung verschiedener Datenbanksysteme.
  • Vollständig responsives Backend, das nun auch komfortables Arbeiten auf mobilen Endgeräten ermöglicht.
  • Verbesserte Bildbearbeitung: Individuelle Anpassung von Seitenverhältnissen und Bildgrößen, Definition von Bildbereichen für unterschiedliche Device-Größen, Setzen eines Fokusbereiches etc.
  • Neuer Backend-Editor "CKEditor", durch den ein verbessertes Frontend-Editing ermöglicht wird.
  • Leichtere Gestaltung komplexer Formulare durch einen neuen, flexiblen Formular-Generator.
  • Redakteure können nun individuell pro Sprache entscheiden, ob einzelne Felder die Eigenschaften der Ausgangssprache erben oder ob sie mit sprachabhängigen Eigenschaften überschrieben werden.

Warum ist ein Upgrade auf TYPO3 v8 LTS notwendig?

Nach Ablauf des Supports werden Fehler und Sicherheitslücken von offizieller Seite nicht mehr behoben. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit erfolgreicher Hacker-Angriffe enorm.

Nur ein Upgrade bietet höchstmögliche Stabilität, Sicherheit, Performance und Zukunftsfähigkeit für das System. Außerdem stehen Innovationen und Weiterentwicklungen nicht zur Verfügung, da diese immer nur mit aktuellen Versionen kompatibel sind. 

Ihre Website läuft auf TYPO3 Version 6.2 ELTS oder 7.6 LTS und Sie möchten Ihre Website auf die neue Version mit Langzeit-Support updaten? Möchten Sie das TYPO3 Update mit einem Website-Relaunch kombinieren?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!