Braas Referenzobjekt

Braas Monier Building Services GmbH, Oberursel
Umsetzung des TYPO3-Upgrades auf Version 6.2 ELTS und anschließende Wartung der internationalen Internetpräsenzen.

Braas Logo
Name Braas Monier Building Services GmbH
Standort Oberursel
Branche Die Braas Monier Building Group ist internationaler Hersteller und Anbieter von Baustoffen für geneigte Dächer sowie Dachzubehör für verschiedene funktionale Aspekte. Das Unternehmen ist weltweit mit verschiedenen Produktmarken vertreten, wie etwa Braas, Monier, Redland, Wierer und viele mehr. Über 121 Produktionsstandorte in 36 Ländern und eine bald 100-jährige Unternehmensgeschichte machen Braas Monier zum ersten Ansprechpartner für nachhaltige und innovative Dachsanierungen.
Mitarbeiter > 7.900
Kunde seit 2016

Projektübersicht

Im Jahre 2016 hat Marketing Factory für die Braas Monier Building Group die Umsetzung des Upgrades von TYPO3 CMS 4.7 zu TYPO3 CMS 6.2 ELTS (Extended Long Term Support) übernommen und dieses für 33 Länderversionen erfolgreich umgesetzt. Im Anschluss wurde Marketing Factory im Jahre 2017 mit der Wartung der internationalen Installationen betraut.

Projektdetails

Braas Devices

Im Projektverlauf hat Marketing Factory die vollständige Konfiguration der neuen Serversysteme übernommen: Die Kombination aus Varnish Caching Server im Frontend sowie Apache Webserver im Backend sorgt für eine maximale Performance und eine hohe Ausfallsicherheit. Ein zusätzlich definiertes Stagingsystem auf einem separaten TYPO3 CMS ermöglicht eine schnelle und einfache Abnahme von einzelnen Entwicklungen im Projektverlauf durch den Kunden. Auf diese Weise wird es den projektverantwortlichen Ansprechpartnern ermöglicht, einzelne Projektabschnitte bereits vor der Livestellung zu sichten und zu bewerten.

Durch die Einführung einer automatischen Code-Analyse Software ist es nun möglich, kontinuierliche Prüfungen auf sicherheitsrelevante Standards durchzuführen. Das Testing und Deployment der Codebasis wird von den Systemen der Marketing Factory komplett automatisiert gesteuert, sodass Anpassungen an der Codebasis innerhalb von kürzester Zeit getestet und dem Kunden sowie den Website-Besuchern zur Verfügung gestellt werden können.

Um im Rahmen des Upgrades auf die aktuellere TYPO3 Version eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können, wurde für umfängliche Funktionstests sowie visuelle Vergleiche eine Testsuite für eine automatisierte Frontendprüfung aller Länderversionen konfiguriert und in die Deploymentpipeline integriert. Durch diese automatisierte Prüfung der Website konnte die manuelle Qualitätssicherung reduziert werden, was zu einer deutlichen Verkürzung der Projektlaufzeit geführt hat.

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit im Rahmen des Upgrades auf eine aktuelle TYPO3-Version mit Extended Long Term Support bis Ende März 2018 wurde Marketing Factory im Jahre 2017 mit der Wartung der internationalen Installationen beauftragt. Das Team der Marketing Factory übernimmt hier unterschiedliche Wartungs-, Service- und Überwachungsdienstleistungen für die individuellen Internetpräsenzen, wie etwa die Umsetzung von redaktionellen oder technischen Änderungen des Internetauftritts, die regelmäßige Wartung und kontinuierliche Optimierung des Betriebssystems sowie damit in Zusammenhang stehende allgemeine Beratungs- und Supportleistungen.